Es kann vorkommen, dass eine Fehlermeldung wie diese erscheint, wenn zu viele Beiträge mit Bildern oder Plugins aktiviert sind:

Fatal error: Allowed memory size of 654321 bytes exhausted (tried to allocate 12345 bytes) in /srv/www/wp-includes/cache.php on line 720

Das bedeutet nix weiteres, als das die Seite ziemlich speicherhungrig ist. Zum Beispiel zu viele speicherfressende Plugins oder riesige Gallerien oder wie bei mir zu viele Beiträge mit vielen Bildern.
Man kann das herausfinden, durch testweises Abschalten von PlugIns, aber eine Lösung ist sowas nur selten. Besser ist es den Wert zu erhöhen.

Dies kann man mit einer php.ini, welche man in den ordner wp-includes kopiert.
Dort schreibt man rein:

[PHP]
php_value memory_limit 256M 

Bei Domainfactory hat dies ausgereicht, um den Fehler zu beseitigen.

Falls das nicht reicht, kann man zusätzlich eine .htaccess-Datei in den ordner wp-includes kopieren mit dem Inhalt:

# set memory limit for cache.php
php_value memory_limit 256M

und in die wp-includes/cache.php folgende Zeile ergänzen:

ini_set('memory_limit','256M'); // set memory to prevent fatal errors

Bei 1und1 hilft in der Regel die wp-config.php anzupassen:

define( 'WP_MEMORY_LIMIT', '256M' ); 
define( 'WP_MAX_MEMORY_LIMIT', '256M' );

Aber leider tritt das Problem dort immer wieder auf, vor allem bei Updates von WP. Dazu vorher alle Plugins deaktivieren, dann updaten und dann wieder alles aktivieren. Voll nerfig.
Oder besser den Hoster zu einem professionellen Hoster wechseln. Achtung beim Wechsel von 1und1 zu einem anderen Hoster, kann es Stress geben.

Zum Testen des Systems kann man WP System Health einsetzen. Dort kann man den echten nutzbaren Speicher auslesen.