Was ist der Beitragsstatus

Mit dem Beitragsstatus können Benutzer einen Workflow-Status für einen Beitrag in WordPress festlegen. Es gibt 8 Standardstatus, die WordPress verwendet. Sie sind veröffentlicht, zukünftig, Entwurf, ausstehend, Papierkorb, automatischer Entwurf und vererben. Ein Beitrag kann auch einen „neuen“ Status haben, wenn er gerade erstellt wurde und noch keinen vorherigen Status hatte. WordPress-Themes und -Plugins können auch benutzerdefinierte Post-Status für komplexere Websites definieren. Mit diesen Status können Benutzer ihre Beiträge im Admin-Panel organisieren. Sie sind besonders nützlich für Websites mit mehreren Autoren oder einem komplizierten redaktionellen Prozess.

Einige Dinge, die der Beitragsstatus ermöglicht, sind, dass Benutzer an einem Artikel arbeiten, ohne ihn zu veröffentlichen und als Entwurf zu speichern. Auf diese Weise können sie später zurückgehen und es beenden. Es ermöglicht Benutzern auch, Beiträge zu planen, die dem Beitrag den Status „Zukunft“ verleihen, oder einen Beitrag privat zu machen. Anhänge haben den Post-Status „vererben“. Für Blogs mit mehreren Autoren kann der Status „ausstehend“ nützlich sein, da Mitwirkende Beiträge vor der Veröffentlichung zur Überprüfung einreichen können.

Es wird erwartet, dass in zukünftigen Versionen von WordPress mehr redaktionelle Kontrollen in die Post-Status-Funktionalität aufgenommen werden. Derzeit können Benutzer diese Funktionalität durch die Verwendung von Plugins wie Edit Flow erweitern.

Recent Articles

Google stellt Universal Analytics im Jahr 2023 ein

Von |20.März.2022|

Google kündigt an, dass die vorherige Generation von Google Analytics, bekannt als Universal Analytics, im Juli 2023 eingestellt wird. Google bereitet sich darauf vor, Universal Analytics, die Standardversion von Google Analytics vor GA4, Mitte 2023 einzustellen.

Alle Beiträge