Welcher Hoster ist der beste für WordPress 2022?
Es kommt darauf ganz darauf an.

Wenn Sie auf der Suche nach einem schnellen und billigen WordPress-Hosting-Service sind, dann ist dieser Beitrag nichts für Sie. Wenn Sie jedoch nach einer umfassenden Hosting-Lösung suchen, mit der Sie nachts ruhig schlafen können, während Ihre Website online, sicher und zuverlässig bleibt, dann sind Sie bei uns genau richtig.

Viele unserer Kunden müssen sich an ein bestimmtes Budget halten, wenn sie in ihr Marketing investieren, insbesondere in ihre Website. Wir verstehen das. Dennoch ist es wichtig, die Auswirkungen zu bedenken, die ein schlechter Hosting-Service auf Ihre Website und Ihr gesamtes Unternehmen haben kann. Wenn Sie all die harte Arbeit, die Sie und Ihr Team in Ihr Unternehmen gesteckt haben, zu schätzen wissen, ist es leicht, das Budget ein wenig zu erweitern, um den besten Hosting-Service für Ihre WordPress-Website zu bekommen.

Denkanstöße bei der Auswahl des besten WordPress-Hostingdienstes

Wir wissen, dass Fluggesellschaften dazu neigen, Flüge zu überbuchen, um eine 100%ige Auslastung zu gewährleisten und Kosten zu sparen. Sie entschädigen Sie, wenn Sie nicht mitfliegen können, denn, seien wir ehrlich, ein Flugzeug hat eine bestimmte Kapazität, und es wäre nicht sicher, wenn es überbucht würde.

Würden Sie also einer Fluggesellschaft vertrauen, die jede Strecke mit 150 % oder sogar 200 % Überkapazität bedient?

Sie würden es nicht.

Warum sollten Sie dann Ihre geschäftliche Website einem Server (auch Flugzeug genannt) anvertrauen, der in Bezug auf die prozentuale Überkapazität manchmal sogar noch mehr „Passagiere“ hat? Dies ist ein katastrophaler Vorfall, bei dem das Gesicht Ihres Unternehmens in Schutt und Asche gelegt wird.

Glücklicherweise können Sie dies verhindern.

Hier sind ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie Hoster vergleichen und entscheiden, wer der Beste für Ihre WordPress-Website ist.

Zuverlässigkeit und Betriebszeit

Im Durchschnitt umfasst ein Monat 43.200 Minuten. Auch wenn es nicht so aussieht, gibt es große Unterschiede bei den Ausfallminuten im Vergleich zwischen drei beliebten Hosting-Diensten.

  • Bei 99 % kann die Ausfallzeit Ihrer Website bis zu 432 Minuten (mehr als 7 Stunden) pro Monat betragen, bevor Sie eine Betriebszeitgarantie in Anspruch nehmen können.
  • Bei 99,9 % kann die Ausfallzeit Ihrer Website bis zu 44 Minuten betragen.
  • Bei 99,99 % beträgt die Ausfallzeit Ihrer Website nur noch knapp 5 Minuten pro Monat.

Die oben genannten Prozentsätze sind Beispiele dafür, was Hosting-Anbieter als Betriebszeitgarantien im Rahmen ihrer Service Level Agreements (SLA) festlegen, aber sie sind nur eine Variable der Zuverlässigkeitsfrage. Andere wichtige Variablen, die sich auf die Betriebszeit Ihrer Website auswirken können, sind unter anderem:

  • Die Qualität des Netzes, über das Ihre Website bereitgestellt wird (siehe auch „Server-Standorte“)
  • Die Qualität der Hardware, aus der die Server bestehen, die Ihre Website bedienen. Ein Server mit schlechter/veralteter Hardwarekonfiguration kann eine Quelle für verschiedene Probleme sein, von Verlangsamungen bis hin zu einer Vielzahl von Ausfallzeiten. Wenn Sie ein umweltbewusster Mensch sind oder in Ihrem Unternehmen umweltfreundliche Praktiken fördern, kann die Serverkonfiguration Ihrer Website nicht nur Strom verbrauchen, sondern auch stark zur Umweltverschmutzung beitragen.
  • Und schließlich die Mieterdichte auf dem Server, insbesondere bei preisgünstigen Hosting-Anbietern, bei denen sich die Mieter alle Serverressourcen teilen, ohne dass eine große Isolierung zwischen ihnen besteht.

Premium-Webhosting-Anbieter investieren oft viel, um sicherzustellen, dass alle oben genannten Punkte auf höchstem Niveau sind, damit die von ihnen angebotenen Betriebszeitgarantien immer eingehalten werden.

SEO-Freundlich & Leistung

39 % der Besucher hören auf, sich mit einer Website zu beschäftigen, wenn Bilder nicht oder nur langsam geladen werden. Wenn Ihre Bilder nicht schnell geladen werden, werden Ihre Besucher die Seite verlassen.

Mit anderen Worten: Sie sollten einen Hoster wählen, der die höchste Betriebszeitgarantie, die nächstgelegenen Serverstandorte und Optionen wie automatische (tägliche) Backups, kostenloses SSL, Hosting-Plan-Optionen und reaktionsschnellen Support bietet. Dabei wird auch berücksichtigt, wie schnell Ihre Website geladen wird. Je schneller, desto besser.

Server-Standorte

Während sich die „Betriebszeit“ darauf bezieht, dass der Inhalt Ihrer Website für die Nutzer zugänglich ist, kann der Standort Ihres Servers darüber entscheiden, wie schnell der Inhalt für die Nutzer zugänglich ist.

Der Standort des Servers kann auch für Suchmaschinen ziemlich verdächtig aussehen, was sich auf Ihre Suchmaschinenoptimierung auswirken kann. Wenn Sie z. B. in einem Land tätig sind, aber einen Hoster in einem anderen Teil der Welt nutzen, kann das fragwürdig aussehen und in manchen Situationen sogar unsicher sein.

Es versteht sich von selbst, dass auch die Server selbst schnell sein sollten und dass der Hoster die Leistung durch ein Content Delivery Network (CDN) weiter steigern sollte.

Support & Kundendienst

Sollte Ihre Website einmal ausfallen, müssen Sie in der Lage sein, das Problem sofort zu beheben. Oftmals bedeutet das, dass Sie mit einem Support-Mitarbeiter sprechen müssen.

Achten Sie bei der Auswahl Ihres WordPress-Hostingdienstes und beim Lesen von Bewertungen auch besonders darauf, wie die Leute über den Support sprechen. Wenn sich alle über sie beschweren, sollten Sie dies ernsthaft in Betracht ziehen.

Features und zusätzliche Optionen

Wir alle mögen Optionen. Sie sollten sie auch bei dem von Ihnen gewählten Hosting-Dienst genießen.

Neben dem eigentlichen Hosting bieten viele Hosting-Unternehmen optionale Zusatzleistungen an, mit denen Sie Ihre Website aufwerten können.

Cloudways bietet zum Beispiel Dinge wie:

  • kostenlose SSL-Zertifikate (heutzutage erforderlich!)
  • CDN – Laut Cloudflare „bezeichnet ein Content Delivery Network (CDN) eine geografisch verteilte Gruppe von Servern, die zusammenarbeiten, um eine schnelle Bereitstellung von Internetinhalten zu gewährleisten.“
  • 24/7 (hilfsbereiter und höflicher) Support
  • Es ist WordPress-freundlich! (Dieser Punkt hat zwar nicht direkt mit dem Hosting zu tun, ist aber dennoch wichtig. Die Möglichkeit, auf einfache Weise hervorragende Inhalte zu erstellen, ist der Schlüssel zum Erfolg).
  • Skalierbarkeit. Es ist eine gute Sache, wenn Ihr Unternehmen abhebt und ein exponentielles Wachstum an Website-Besuchern verzeichnet. Manchmal bedeutet dies, dass Sie eine alternative Einrichtung benötigen, um das jüngste Wachstum und die erforderlichen Ressourcenanforderungen zu erfüllen, damit Ihre Website weiterhin optimal funktioniert und problemlos skaliert werden kann.
  • Kostenlose Migration – Durch ein Plugin, kann man seine Seite auf Cloudways migrieren und dort den Dienst kostenlos testen
  • Sie können die Dienste frei nutzen, ohne vertraglich gebunden zu sein.
  • Pay As You Go – Bezahlen Sie nur für die Ressourcen, die Sie verbrauchen, mit Abrechnung nach Aufwand.
  • Optimiert mit erweiterten Caches für extrem schnelle Auslieferzeiten
  • Auto Healing

Es gibt noch eine Milliarde weiterer Gründe, warum wir cloudways als Ihren WordPress-Hosting-Service empfehlen würden, aber in diesem Artikel geht es nicht wirklich um den von uns empfohlenen Hoster. Es geht darum, wie viel Ihnen Ihr Unternehmen wirklich wert ist und was es bedeutet, einen „guten Hoster“ für Ihre Website zu haben.