Was sind Cookies

Cookies sind kleine Dateien mit Daten, die von einer Website gesendet und im Browser des Benutzers gespeichert werden. Cookies werden im Internet häufig verwendet, um Informationen zu speichern und den Benutzern ein personalisiertes Surferlebnis zu bieten. Einige häufige Verwendungen von Cookies sind:

  • Merken Sie sich die Zugangsdaten eines Benutzers
  • Merken Sie sich Informationen wie die Artikel, die ein Benutzer auf einer Website gesehen hat, Artikel, die er zum Warenkorb hinzugefügt hat, Name oder E-Mail-Adresse, die er auf der Website verwendet hat usw.
  • Einige größere Websites verwenden Cookies, um Benutzer in ihrem Website-Netzwerk zu verfolgen
  • Werbetreibende können Cookies verwenden, um mehr über das Surfverhalten der Benutzer zu erfahren

Viele Websites speichern auch Cookies von Drittanbietern in den Browsern der Benutzer. Diese Cookies werden normalerweise durch Werbeskripte von Drittanbietern auf Websites generiert. Die meisten seriösen Websites haben normalerweise Seiten mit Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen, auf denen sie erwähnen, wie sie Cookies auf ihren Websites verwenden.

Jeder Benutzer kann Cookies aus seinem Webbrowser löschen, indem er in den Einstellungen seines Browsers zum Abschnitt Datenschutz geht.

Wie WordPress Cookies verwendet

Standardmäßig generiert WordPress zwei Arten von Cookies.

  • Sitzungscookies
  • Kommentar-Cookies

Sitzungscookies werden gesetzt, wenn sich ein Benutzer bei einer WordPress-Site anmeldet. Diese Cookies enthalten die Authentifizierungsdetails eines Benutzers und die Einstellungen für die Benutzeroberfläche des Admin-Bereichs . Login-Cookies in WordPress laufen alle 15 Tage ab.

Wenn ein Benutzer einen Kommentar auf einer mit WordPress betriebenen Website hinterlässt , setzt WordPress automatisch ein Cookie, das den Namen, die E-Mail-Adresse und die URL des Benutzers enthält. Dieses Cookie ermöglicht es WordPress, Benutzernamen, E-Mail- und URL-Felder bei nachfolgenden Besuchen des Benutzers automatisch auszufüllen. Das Kommentar-Cookie läuft in 347.222 Tagen oder 30000000 Sekunden ab.

Wie WordPress-Plugins Cookies verwenden

WordPress- Plugins können die in den Standard-Cookies gespeicherten Informationen verwenden, um Personalisierungsfunktionen bereitzustellen. Plugins können auch eigene Cookies speichern.

Zum Beispiel OptinMonster verwendet Cookies optin Formen personalisiert zu zeigen , basierend auf früheren Verhaltens des Benutzers.

Ein weiteres Plugin verwendet Cookies, damit Benutzer Lieblingsbeiträge in WordPress hinzufügen können .

Die neuen EU-Datenschutzgesetze verlangen, dass Websites ein Cookie-Popup auf ihrer Website anzeigen.

Recent Articles

Google stellt Universal Analytics im Jahr 2023 ein

Von |20.März.2022|

Google kündigt an, dass die vorherige Generation von Google Analytics, bekannt als Universal Analytics, im Juli 2023 eingestellt wird. Google bereitet sich darauf vor, Universal Analytics, die Standardversion von Google Analytics vor GA4, Mitte 2023 einzustellen.

Alle Beiträge