Was ist ein Visueller Editor

Visual Editor ist ein Rich-Text-Editor im WordPress-Post-Edit-Bildschirm. Der WordPress-Post-Edit-Bildschirm hat zwei Editoren, Visual und Text.

Der visuelle Editor ist ein WYSIWG-Editor. WYSIWIG steht für „What you see is what you get“, was bedeutet, dass der Inhalt auf Ihrem Display genau so angezeigt wird, wie er veröffentlicht wird. Editoren wie Microsoft Word und Pages fallen ebenfalls in diese Kategorie.

WordPress wird mit einer modifizierten Version von TinyMCE geliefert, einem Open-Source-WYSIWYG-HTML-Editor. Es ahmt das Verhalten von Desktop-Publishing-Tools wie Microsoft Word nach und verfügt sogar über viele ihrer Funktionen wie eine Symbolleiste am oberen Rand, mit der Sie Ihre Inhalte formatieren können.

Anstatt HTML zu schreiben, können Benutzer Beiträge schreiben und sie mithilfe der Schaltflächen in der Symbolleiste formatieren. Da es sich um einen visuellen Texteditor handelt, kann TinyMCE Bilder direkt im Editor anzeigen, wenn ein Benutzer Bilder hinzufügt. Benutzer können die Bilder dann einfach mit den Textausrichtungsschaltflächen des Editors an ihrem Text ausrichten.

Sie können die Symbolleiste in der Abbildung unten mit allen gerade erwähnten Formatierungsoptionen sehen, einschließlich fetter und kursiver Schrift, Ausrichten von Absätzen, Hinzufügen von Anführungszeichen und Rechtschreibprüfung. Oben links sehen Sie die Schaltfläche „Medien hinzufügen“, mit der Sie Bilder und andere Medien in Ihren Beitrag einfügen können, während Sie oben rechts die Schaltfläche sehen, mit der Sie zwischen dem visuellen und dem Texteditormodus wechseln können.

TinyMCE ist erweiterbar, sodass WordPress-Plugin-Entwickler auch ihre eigenen Schaltflächen zur Symbolleiste des visuellen Editors hinzufügen können. Designs können dem Editor auch ihre eigenen Stile hinzufügen, um dieselben Stilregeln wie die Live-Site zu verwenden.

Recent Articles

Google stellt Universal Analytics im Jahr 2023 ein

Von |20.März.2022|

Google kündigt an, dass die vorherige Generation von Google Analytics, bekannt als Universal Analytics, im Juli 2023 eingestellt wird. Google bereitet sich darauf vor, Universal Analytics, die Standardversion von Google Analytics vor GA4, Mitte 2023 einzustellen.

Alle Beiträge