Was sind Metadata

Der Admin-Bereich ist der administrative Bereich einer WordPress-Website. Normalerweise kannst Du darauf zugreifen, indem Du das wp-admin Verzeichnis in Ihrem Webbrowser aufrufst. Beispiel: http://www.example.com/wp-admin/

Der WordPress-Administrationsbereich ist das Verwaltungszentrum einer WordPress-basierten Website. Ein Administrator hat vollen Zugriff auf alle Abschnitte im WordPress Admin-Bereich. Benutzer mit anderen Rollen wie Redakteur, Mitwirkender oder Autor haben eingeschränkten Zugriff auf den Admin-Bereich. Einige Benutzer wie Benutzer mit der Abonnentenrolle haben nur Zugriff auf ihre Profilseite im Admin-Bereich.

Oben auf jedem Verwaltungsbildschirm befindet sich die Symbolleiste oder Admin-Leiste. Es bietet Zugriff auf verschiedene Verwaltungsfunktionen. Auf der linken Seite befindet sich die Hauptnavigation, die Zugriff auf die meisten WordPress-Verwaltungstools bietet. Jeder Hauptabschnitt enthält normalerweise ein Untermenü, das ausgeklappt und erweitert werden kann, um zusätzliche Optionen anzuzeigen.

Der Bereich in der Mitte des Bildschirms wird als Arbeitsbereich bezeichnet. Hier kannst Du Beiträge schreiben, bearbeiten und löschen sowie Einstellungen anpassen. Unten auf jeder Administrationsseite befindet sich die Fußzeile. Die Fußzeile enthält Links zu WordPress und der Version von WordPress, die Du derzeit installiert hast.

Was sind Metadaten auf einer WordPress-Website?

In WordPress haben Ihre Beiträge, Seiten, Benutzer, Kommentare und benutzerdefinierten Beitragstypen alle Metadaten.

Alle Metadaten Ihrer Site werden in der WordPress-Datenbank gespeichert . Ihr Design bestimmt, welche Metadaten auf Ihrer Website angezeigt werden und wo und wie sie angezeigt werden.

Beim Thema Twenty Twenty wird die Kategorie beispielsweise über dem Beitragstitel angezeigt. Unter dem Titel sehen Sie den Autor und das Veröffentlichungsdatum.
Bei einigen Themes kannst du mit dem WordPress Theme Customizer ändern, wie die Post-Metadaten angezeigt werden . Wenn Ihr Design diese Option nicht hat, können Sie Code verwenden, um Blogpost-Metadaten in Ihrem Design anzuzeigen .

Die Standardmetadaten für Beiträge umfassen den Autor, das Datum des Beitrags sowie Kategorien und Tags. Sie können auch Ihre eigenen benutzerdefinierten Metadaten hinzufügen.

Was sind Meta-Tags in WordPress?

Meta-Tags sind eine Art von HTML-Tag, der einer Webseite Metadaten hinzufügt. Sie sind nicht nur auf WordPress beschränkt. Jede Seite im Web kann Meta-Tags haben.

Also, welche Art von Metadaten fügen Meta-Tags einer Webseite hinzu?

Es gibt viele verschiedene Arten von Meta-Tags, aber die, von denen Sie am häufigsten hören werden, sind Titel- und Beschreibungs-Tags. Während diese Tags beim Anzeigen der Seite ausgeblendet sind, sind sie für Suchmaschinen-Bots sichtbar. Suchmaschinen wie Google verwenden diese Informationen, um zu verstehen, worum es auf der Seite geht, und sie in den Suchergebnissen einzuordnen.

Recent Articles

Google stellt Universal Analytics im Jahr 2023 ein

Von |20.März.2022|

Google kündigt an, dass die vorherige Generation von Google Analytics, bekannt als Universal Analytics, im Juli 2023 eingestellt wird. Google bereitet sich darauf vor, Universal Analytics, die Standardversion von Google Analytics vor GA4, Mitte 2023 einzustellen.

Alle Beiträge